In wenigen Schritten zum passenden Produkt

so einfach gehts » ?

Kaufberatung PC-Lautsprecher

Die Wahl der richtigen PC-Lautsprecher

Lautsprecher
Creative Commons Pixabay

Lautsprecher

PC-Lautsprecher
Creative Commons Pixabay

PC-Lautsprecher

Zu einem Computer gehören auch Lautsprecher. Je nachdem wie wichtig Ihnen die Klangqualität ist, sollten Sie sich für günstige oder höherpreisige Lautsprecher entscheiden. Abgesehen davon spielen jedoch auch noch andere Faktoren eine wichtige Rolle.

Das Anwendungsgebiet

Um die Auswahl ein wenig einzuschränken, sollten Sie vorher genau wissen, wie es um den Anwendungszweck bestellt ist. Dabei sind vor allem zwei Fragen wichtig: Wie oft sitzen Sie vor dem Computer und wofür benützen Sie diesen vorwiegend? Geht es Ihnen nicht wirklich darum Musik zu hören und spielt die Klangqualität daher eher eine untergeordnete Rolle, reicht ein gewöhnliches Stereopaket aus, das aus zwei kleinen Lautsprechern besteht. Wenn Sie, beispielsweise während der Arbeit gerne Musik hören, sollten Sie lieber etwas tiefer in die Tasche greifen und auf einige elementare Ausstattungsdetails achten. Als kleiner Tipp ließe sich noch ergänzen: Wenn Sie wirklich nur Musik hören und weder DVDs schauen, noch aufwendige PC-Spiele spielen, reichen auch hier in der Regel Stereolautsprecher.

Leistung und Qualität

Die landläufige Meinung, dass mehr Leistung automatisch auch höhere Qualität und damit auch eine höhere erreichbare Lautstärke mit sich bringt, ist nur zum Teil richtig. Hohe Lautstärke ist nämlich nicht ausschließlich von der Belastbarkeit abhängig, sondern definiert sich in erster Linie über den Wirkungsgrad des Lautsprechers, der in Dezibel gemessen wird. Ist der Wirkungsgrad der Boxen sehr hoch, dann sind schon weniger als fünf Watt ausreichend, um ordentlich Lautstärke zu erzeugen. Zum Thema Lautstärke ist noch zu sagen, dass ein entsprechender Regler an der Front des Gehäuses angebracht sein sollte. Liegt dieser an der Rückseite des Geräts, sieht die Front zwar schöner aus, doch es kann sehr unpraktisch sein.

Die richtigen Anschlüsse

PC-Lautsprecher werden grundsätzlich mit einem kleinen Klinkenstecker an die Soundkarte angeschlossen. Dadurch sind sie sehr universell einsetzbar und die kleinen Lautsprecher können damit auch am MP3-Player, am portablen CD-Player oder am Smartphone angesteckt werden. Es gibt auch Systeme, die per USB angeschlossen werden können. Das trägt aber nicht unbedingt zur Verbesserung bei, da die Klangqualität durch das Umgehen der Soundkarte meistens nicht besser wird. Einige Lautsprecher haben neben einem Klinkenanschluss auch einen USB-Port.

Kabellos?

Es gibt auch Varianten, die ohne die oft lästigen Kabel auskommen. Für den mobilen Einsatz sind diese besonders praktisch und können auch in den Urlaub mitgenommen werden. Die Funktion der Kabel wird meistens von Bluetooth übernommen. Hier sollten Sie aber in besonderem Maße auf die Reichweite achten.

Dockingstationen

Einen ganz besonderen Platz nehmen Dockingstationen ein. Steckt der MP3-Player oder das Smartphone in der Dockingstation, wird das Gerät auch automatisch aufgeladen. Das ist der Mehrwert den eine Dockingstation bietet. Diese Geräte haben meist einen oder auch mehrere Lautsprecher und besitzen zusätzlich manchmal auch ein Radio und/oder einen Speicherkartensteckplatz und lassen sich somit auch ohne das externe Gerät nutzen. Auch bei diesen Geräten sollten Sie auf die Klangqualität achten und danach entscheiden, ob sie sich für ein günstigeres oder ein hochpreisiges Modell entscheiden.